Kompanie


Kompanie

Kompanie (frz. compagnie), Gesellschaft, Handelsgesellschaft (s.d. sowie auch Ostindische Kompanien); eine Abteilung Fuß- oder Traintruppen von 100-250 Mann mit einem Hauptmann (Kompaniechef) an der Spitze und 2-4 Leutnauts; eingeteilt in drei Züge. Kompaniekolonne, die Aufstellung der K. in einer Zugkolonne mit 7 Schritt Zugabstand. Kompaniefrontkolonne, die Aufstellung der K. in Front hintereinander.


http://www.zeno.org/Brockhaus-1911. 1911.

Synonyme:

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kompanie 1 — is one of the UK s leading reenactment societies, and as such is one of Britain s premier re enactment groups.Founded in 1997, it was originally formed to re enact 1 Kompanie, SS Panzer Grenadier Regiment 25, 12th SS Panzer Division,the society… …   Wikipedia

  • Kompanie — (von mittellat. compagn(i)a war seit dem 14. Jahrhundert im Deutschen geläufig, ursprünglich für Brotgenossenschaft.) steht für: Kompanie (Unternehmen), Handelsgesellschaft Ostindienkompanie Kompanie (Militär), militärische Einheit Strafkompanie… …   Deutsch Wikipedia

  • Kompanīe — (franz. compagnie), Gesellschaft, Genossenschaft; insbes. Bezeichnung für Handelsgesellschaft, die in Firmen häufig gebraucht wird (X. u. Komp.). – Militärisch ist K. die kleinste taktische und Verwaltungsabteilung der Fußtruppen, der Eskadron… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Kompanie — Sf erw. fach. (12. Jh., Bedeutung 16. Jh.), mhd. kumpanie Gesellschaft Entlehnung. Ist entlehnt aus afrz. compagnie (Kompagnon). Im 16. Jh. im Anschluß an die französische Bedeutungsentwicklung die heutige, militärische Bedeutung.    Ebenso nndl …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Kompanie — Kompanie: Zu mlat. companio »Brotgenosse« (vgl. ↑ Kumpan) gehört als Kollektivbildung mlat. compagn‹i›a »Brotgenossenschaft, Kameradschaft, Gesellschaft«, das auf zwei verschiedenen Wegen in das Deutsche gelangte. Einmal im 14. Jh. über it.… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Kompanie — Co.; Kompagnie; Compagnie; Handelsgesellschaft; Heeresverband; Bataillon; Regiment; Truppenteil; Garnison; Truppeneinheit * * * Kom|pa|nie [kɔmpa ni:], die; , Kompanien [kɔmpa ni:ən]: untere, 1 …   Universal-Lexikon

  • Kompanie — 1. Mannschaft, Truppeneinheit; (Militär): Staffel; (bes. Militär): Einheit. 2. Handelsgesellschaft; (Geschichte): Handelskompanie. * * * Kompanie,die:⇨Truppeneinheit Kompanie 1.Truppeneinheit,Truppenteil,Truppe,Garnison,Bataillon,Regiment,Formatio… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Kompanie — 1Kom|pa|nie die; , ...ien <aus it. compagnia »Gesellschaft«, dies über das Vulgärlat. zu ↑kon... u. lat. panis »Brot«, eigtl. »Brotgemeinschaft«> (veraltet) Handelsgesellschaft; Abk.: Co., Cie. Kompanie 2 2Kom|pa|nie …   Das große Fremdwörterbuch

  • Kompanie — die Kompanie, n (Aufbaustufe) militärische Einheit, die aus 100 bis 250 Soldaten besteht Beispiel: Die Kompanie drang bis zu den feindlichen Stellungen vor …   Extremes Deutsch

  • Kompanie — Kom·pa·nie die; , n [ niːən]; 1 Kollekt; Mil; eine kleine (Truppen)Einheit (meist mit 100 250 Männern) || K : Kompaniechef, Kompaniefeldwebel, Kompanieführer 2 veraltend ≈ Handelsgesellschaft || NB: meist in Firmennamen in den Abkürzungen Co und… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache